Leckeres Salatdressing mit weißem Balsamico-Essig


Das Schöne am Salat ist, dass man diesen unendlich variieren kann – sowohl durch die Zutaten als auch durch das Dressing. Ein gutes Salatdressing ist schnell gemacht und gibt dem frischen Salat die richtige Würze. Deshalb habe ich beschlossen, auf mongout.de ein paar meiner Lieblingssalatsaucen zu posten.
Das folgende Rezept ist meine Standard-Salat-Sauce. Diese gibt es bei mir eigentlich immer, wenn ich gar nicht lange über das Essen machen bzw. Kochen nachdenken möchte.

Zutaten

  • 2 EL weißen Balsamico-Essig
  • 1/2 TL Salz
  • Zucker
  • 1 TL süßen Senf
  • 1 TL mittelscharfer Senf
  • 6 EL Wasser
  • 1 TL Gemüsebrühe
  • 1 Schalotte
  • 3 EL Olivenöl
  • schwarzen Pfeffer aus der Mühle

Und so geht’s:

  1. Essig, Salz und Zucker in einer Schale vermischen und so lange rühren, bis sich der Zucker aufgelöst hat. Die beiden Senfsorten, das Wasser und Gemüsebrühe hinzugeben und kräftig unterschlagen.
  2. Die Schalotte schälen, halbieren und in kleine Stücke hacken. Das Öl gut unter die Essigmischung schlagen und zum Schluss die Schalottenstücke unterheben. Mit Salz, Pfeffer und Zucker abschmecken.
Tipps:
  • Ich verwende für die Zubereitung von Salatsaucen oftmals ein sauberes Marmeladen- oder Joghurtglas mit Schraubverschluss. Die Zutaten wie sonst auch in das Glas geben und anstelle von umrühren einfach den Deckel zumachen und kräftig schütteln.
  • Ganz großes Kino sind geröstete Sonnenblumenkerne im Salat. Dazu einfach 2 EL Sonnenblumenkerne in einer Pfanne (ohne Öl) golbbraun rösten und unter den Salat mischen. Natürlich geht das auch mit diversen anderen Kernen oder Nüssen: Einfach mal Kürbiskerne, Sesam, Pinienkerne oder Walnüssen ausprobieren.
  • Um etwas Abwechslung bei deinem Salat zu bekommen, kannst du diese Salatsauce sehr einfach variieren: verwende doch mal etwas getrockneten Rosmarin, Thymian, Basilikum oder wie auf dem Bild Kresse dazu.
  • Du möchtest weniger Zucker essen? Kein Thema: der Zucker ist in der Salatsauce kein Muss.
  • Noch auf der Suche nach weiteren Ideen für leckere Dressings: hier findest du u.a. noch ein Rezept für ein Sesam-Honig-Dressing und eins für eine
    grüne Salatsauce.
Gefällt Dir der Artikel? Teile ihn mit Deinen Freunden...
Tweet about this on Twitter
Twitter
Share on Facebook
Facebook
Pin on Pinterest
Pinterest
Share on Tumblr
Tumblr
Share on LinkedIn
Linkedin
Email this to someone
email

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.