Die ultimative BBQ-Soße nach master-sir-buana


Diese BBQ-Soße ist unter Grillexperten bereits mächtig bekannt und das hat seinen Grund: Sie ist einfach der Renner und ist bei einem Grillabend nicht wegzudenken. Allerdings hat sie einen kleinen Haken: du benötigst verdammt viele Gewürze und vermutlich hast du etliche nicht in deinem Vorratsschrank. Nachdem du die Soße aber einmal zubereitet hast, wirst du alle Zutaten definitiv öfter benötigen, denn die BBQ-Soße ist kein one-hit-wonder.

Und da die Soße deinen Gästen ebenfalls schmecken wird, wirst du feststellen, dass sie viel schneller aufgebraucht ist als du gucken kannst und somit machst du beim zweiten mal gleich die doppelte Menge und verschenkst kleine Gläser an deine Freunde 🙂

Zutaten

  • 1 l Cola Zero (ggf. etwas mehr)
  • 800 ml Tomaten Ketchup
  • 1 TL Ingwerpulver
  • 1 TL Zitronengraspulver
  • 0,5 TL Zimt
  • 0,5 TL Currypulver
  • 0,25 TL Cumin (Kreuzkümmel)
  • 0,5 TL Senfpulver
  • 1 TL Knoblauchpulver
  • 3 TL Zwiebelpulver
  • 0,25 TL Muskat
  • 2 TL Worcester Soße
  • 5 TL Soja Soße
  • 3 EL brauner Zucker
  • 0,5 TL scharfe Soße (z.B. scharf wie d´Sau*)

Und so geht’s:

  1. Cola in einen großen Kochtopf geben und (ohne Deckel) so lange köcheln lassen, bis nur noch 400 ml der Cola im Kochtopf sind. Ketchup, Gewürze und die restlichen Zutaten zur Cola geben. Gut umrühren und nochmal kurz aufkochen lassen.
  2. Sollte die Soße zu dickflüssig sein, kannst du noch etwas Cola hinzufügen. Wenn dir die Soße noch nicht fest genug ist, einfach länger kochen lassen. Sie dickt aber noch etwas nach, wenn sie auskühlt.

Tipps:

  • Die BBQ-Soße passt zu allem: ob auf dem Grillteller, Steak, Bauchfleisch, Hackfleisch oder auf der Pizza – der Fantasie sind keine Grenzen gesetzt.
  • BBQ-Soße ist ebenfalls hervorragend für leckere Burger. Wenn du diese Soße gemacht hast, dann auf jeden Fall auch den leckeren Krautsalat Burger probieren. In meinem Burger-Special stelle ich nach und nach meine Lieblings-Burger-Rezepte zusammen -> unbedingt vorbeischauen!
  • Wenn du gut verschließbare Gläser hast, kann sich die Soße gut 6 Monate halten. Also Gläser reinigen, abtrocknen, Soße heiß einfüllen und gut verschließen.

Weitere Rezept für leckere Soßen:


Scharfe Chili-Soße. Vorsicht: Suchtgefahr:
Chilischoten | Paprika | Knoblauch | Reisessig | Weißweinessig | Zucker

Tahin-Tomaten-Dip: Ketchup war gestern:
Knoblauch | Tahin | Tomatenmark | Apfelessig | Ahornsirup

Chimichurri – ein Klassiker unter den Würzsaucen:
Bio-Limetten | Koriander | Petersilie | Zwiebel | Knoblauch | Chilischoten | getrocknete Chilis

*Die mit Sternchen (*) gekennzeichneten Links sind Provisions-Links zu Amazon. Wenn du auf den Link klickst und etwas einkaufst, bekomme ich eine Provision. An dem Preis ändert sich für dich nichts.

Aktualisierung: Ergänzung Link Burger-Special (12.06.20)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.