Cremiger Milchreis mit Salz-Karamell-Soße


Hast du schon mal Milchreis mit Salz-Karamell gegessen? Nein? Dann hast du definitiv was verpasst. Die Soße lässt sich einfach zubereiten und schmeckt mega lecker. Aber ich fange erst einmal mit dem Milchreis an: Diesen gibt es bei als Hauptspeise und als Nachtisch (und die übrig gebliebenen Reste dann einfach zwischendurch…). In der Hauptspeisen-Variante koche ich den Reis meistens nur mit einer Prise Salz; also ganz nach Packungsanleitung. Gibt es ihn als Nachtisch, so variiere ich deutlich mehr. Für etwas mehr Süße und Geschmack kommen bei diesem Rezept schon beim Kochen eine halbe Vanilleschote und Zucker mit hinzu. Durch die Schlagsahne wird der Milchreis deutlich cremiger und die salzige Karamell-Soße gibt diesem Nachtisch einen ganz besonderen Touch.

Ich kann mich noch sehr gut an meinen ersten Salz-Karamell-Geschmacksmoment erinnern: Es gab Salz-Karamell zum Eis und ich habe schon beim ersten Bissen die Augen aufgerissen und “Mehr, mehr! Sprach der Bär” gerufen. Seitdem verfeinert der salzig, süße Geschmack nicht nur mein Eis, sondern beispielsweise auch mal meinen Kaffee. Zum Milchreis passt die Soße hervorragend und ich bin ganz gespannt, ob auch du “mehr, mehr” rufen wirst. Ehrlich gesagt: Davon gehe ich aus.

Zutaten (für 4 Personen als Nachtisch)

  • 1/2 Vanilleschote
  • 700 ml Milch
  • Salz
  • 150 g Milchreis
  • 125 g und 3 EL Zucker
  • 150 g Crème fraîche
  • 1/2 TL grobes Salz
  • 200 g Schlagsahne

Und so geht’s:

  1. Die halbe Vanilleschote längs aufschneiden und mit einem Messer vorsichtig das Mark herauskratzen. 600 ml Milch, 1 Prise Salz, Vanilleschote und -mark aufkochen. Milchreis und 3 EL Zucker hinzugehen und unter Rühren aufkochen. Bei schwacher Hitze den Milchreis zugedeckt ca. 30 Minuten quellen lassen und dabei immer wieder umrühren, damit der Reis nicht anbrennt. Wenn der Milchreis fertig ist, Topf vom Herd ziehen und unter gelegentlichem Rühren auskühlen lassen.
  2. In einer Pfanne 125 g Zucker goldbraun karamellisieren (siehe ggf. unter Tipps) lassen. Währenddessen Crème fraîche mit 100 ml Milch und dem groben Salz vermischen. Wenn der Zucker aufgelöst ist, Herd auf niedrige Temperatur stellen und die Milch-Creme zum Zucker geben (Vorsicht: es könnte spritzen). Die Masse unter Rühren köcheln lassen bis sich der Karamell vollständig aufgelöst hat und flüssig ist. Karamell ebenfalls auskühlen lassen.
  3. Sahne steif schlagen und unter den kalten Milchreis heben. Vanilleschote aus dem Milchreis herausnehmen und den Reis gleichmäßig auf 4 Gläser verteilen und mit der Salz-Karamell-Soße servieren.

Tipps:

  • Zum Karamellisieren verteilst du einfach den Zucker gleichmäßig in der Pfanne und erhitzt diese auf dem Herd. Nach einiger Zeit wirst du sehen, dass sich der Zucker auflöst und flüssig wird.
  • fruchtige Milchreis-Variante mit Beeren zu probieren.

Weitere Dessert-Empfehlungen


Himbeer-Quark:
Himbeeren | Magerquark | Vanillezucker | Schlagsahne | Baisertuffs

Apfel-Quarkspeise:
Äpfel | Zitrone | Schmand | Magerquark | Zimt | Vitalgebäck

Mascarponecreme mit Kaffee-Amaretto Flair:
Beeren | Mascarpone | Quark | Amaretto | Cantuccini | Espresso

Vanille Panna Cotta mit Himbeersauce & Kakao-Crumble:
Sahne | Gelatine | Himbeeren | Rum | Zitrone | gemahlene Mandeln | Backkakao

Mandeliges Beeren-Crumble:
Butter | gemahlene Mandeln | Zucker | Beeren

Himbeer-Creme mit Baiser: Nix für schwache Nerven:
TK-Himbeeren | Zucker | Sahnequark | Schlagsahne | Eiweiß

Gefällt Dir der Artikel? Teile ihn mit Deinen Freunden...
Tweet about this on Twitter
Twitter
Share on Facebook
Facebook
Pin on Pinterest
Pinterest
Share on Tumblr
Tumblr
Share on LinkedIn
Linkedin
Email this to someone
email

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.