Leckeres Feldsalat-Rezept mit Granatapfel und Mozzarella

Beim Einkaufen von Lebensmitteln setze ich auf saisonale und bestmöglich regionale Produkte. Somit ist das folgende Rezepte eine leckere Wintervorspeise. Granatapfelkerne haben einen herb-süßen Geschmack, der gut zu der Kombi aus Feldsalat und Mozzarella passt. Granatäpfel bekommst du in der Regel zwischen Juni und Dezember. Also einfach drauf warten, bis sich die Regale mit Feldsalat füllen und loslegen.

Zutaten – als kleine Vorspeise für etwa 6 Personen

  • 300 g frischen Feldsalat
  • 2 Packungen Mini-Mozzarella (jeweils 150 g)
  • 4 Schalotten
  • 2 Granatäpfel
  • 8 EL weißer Balsamico-Essig
  • 4 Stiele Basilikum
  • 8 EL gutes Olivenöl
  • Salz und Pfeffer aus der Mühle, Zucker

Und so geht’s:

  1. Den Feldsalat gut waschen und in einem Sieb abtropfen lassen. Mozzarella ebenfalls abtropfen lassen und die Schalotten in kleine Stücke schneiden. Granatäpfel halbieren und die roten Kerne herauslösen. Alle vier Zutaten in einer Schale gut vermischen.
  2. Basilikum waschen, trocken schütteln, Blätter abzupfen und grob hacken. Für die Salatsauce Balsamico-Essig mit Salz, Pfeffer und einer Prise Zucker verrühren. Im Anschluss das Olivenöl darunter schlagen und das gehackte Basilikum unterheben. Sauce mit einem Stabmixer kurz pürieren.
  3. Vinaigrette über den Salat geben, vermischen und anrichten.

Tipps:

  • Der Geschmack von Granatapfelkernen peppt das ein oder andere Essen auf. Es hat mich einige Zeit gekostet, bis ich den richtigen Weg gefunden haben, die Kerne einfach aus der Schale zu lösen. Am besten schneidest du sowohl oben als auch unten einen Deckel ab und löst dann den Rest der Schale. Schon alleine das macht es leichter. Wenn du noch einen spritzfreien Tipp suchst, findest du mehr Infos bei dem Rezept fürs Kürbis-Kichererbsen-Curry.
  • Es ist Sommer und du sucht eine leckere Alternative? Wie wäre es mit dem Erdbeer-Rucola-Salat?
Gefällt Dir der Artikel? Teile ihn mit Deinen Freunden...
Tweet about this on Twitter
Twitter
Share on Facebook
Facebook
Pin on Pinterest
Pinterest
Share on Tumblr
Tumblr
Share on LinkedIn
Linkedin
Email this to someone
email

2 Kommentare » Schreibe einen Kommentar

  1. Super Idee mit den Granatäpfel-Kernen. Habe getrocknete zuhause und werde mal testen, ob es damit auch schmeckt 🙂

  2. Pingback: Dezember: Saisonkalender für Obst, Gemüse und Salat | mongout

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.