Kartoffel-Möhren-Suppe mit Würstchen: besonders lecker zur Winterzeit

Im Winter geht nichts über eine warme Suppe. Die Kartoffel-Möhren-Suppe geht schnell und einfach. Vegetarier lassen einfach die Würstchen weg.

Zutaten – für 4 Personen

  • 800 g Kartoffeln
  • 700 g Möhren
  • 1 Gemüsezwiebel
  • 2 EL Öl
  • 2 EL Gemüsebrühe
  • etwas Petersilie
  • Salz und Pfeffer
  • Süßstoff
  • 4-8 Würstchen (je nach Hunger)

Und so geht’s:

  1. Die Zwiebel grob würfeln, die Möhren und Kartoffeln schälen und ebenfalls grob in Stücke schneiden.
  2. In einem genügend großen Topf das Öl erhitzen und die Zweibeln kurz dünsten. Die Möhren und Kartoffeln hinzugeben und für ca. 3 Minuten mit andünsten.
  3. Wasser (ca. 700 ml) hinzu gießen, bis das Gemüse knapp bedeckt ist und 2 EL Gemüsebrühe unterrühren. Aufkochen und dann für ca. 20 Minuten kochen lassen (bis das Gemüse weich ist).
  4. In der Zwischenzeit die Würstchen in Wasser erhitzen. Würstchen bitte nicht kochen lassen, sondern nur für 5-10 Minuten bei mittlerer Hitze erwärmen.
  5. Topf vom Herd nehmen und den Inhalt mit einem Stabmixer pürieren. Zum Schluss noch mit Salz, Pfeffer und flüssigem Süßstoff abschmecken, mit der Petersilie garnieren und die Suppe mit den Würstchen servieren.
Gefällt Dir der Artikel? Teile ihn mit Deinen Freunden...
Tweet about this on TwitterShare on FacebookPin on PinterestShare on Google+Share on TumblrShare on LinkedInEmail this to someone

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.