Frischer Sommersalat: mit Nektarinen & Schinken


Eigentlich kann ich Salat zu jeder Jahreszeit essen; aber an warmen Tagen ist er mir am allerliebsten. Beim Salat-Zaubern tobe ich mich dann kräftig aus und das beginnt bereits beim Einkaufen. Dabei kaufe ich vor allem, was es gerade regional gibt und was dazu auch noch lecker ausschaut. Essen muss sowieso immer lecker aussehen und gut riechen… Manche Sachen mag ich gar nicht erst essen, da ich Geruch nicht leiden kann. Kennst du das auch? Will aber gar nicht viel reden, sondern fix zum Rezept kommen: Die heutige Salat-Empfehlung ist sommerlich frisch und schmeckt nicht nur als Hauptgang, sondern eignet sich auch hervorragend als Beilage zum Grillen. Praktisch ist, dass der Salat recht fix gemacht ist.

Zutaten (für 4 Personen)

  • 4 Nektarinen
  • 4 große Tomaten
  • 2 Mini Romana-Salate
  • 100 g Feldsalat (oder je nach Geschmack 1 Bund Rucola)
  • 1/2 Bund Basilikum
  • 150 g kleine Mozzarella-Kugeln
  • 100 g Schinken in dünnen Scheiben (z.B. Parmaschinken, Prosciutto Crudo)
  • 12 EL weißer Balsamico-Essig
  • 4 EL gutes Olivenöl
  • Salz, Pfeffer aus der Mühle
  • 1 Baguette

Und so geht’s:

  1. Nektarinen und Tomaten waschen. Nektarinen in Spalten und Tomaten in dünne Scheiben schneiden. Basilikum pflücken, Romana Salat in Streifen schneiden. Salate und Basilikum waschen und trocken schleudern.
  2. Mozzarella-Kugeln abtropfen lassen. In einer großen Schale Salat mit dem Basilikum gut vermischen und mit Tomaten, Nektarinen und Mozzarella anrichten. Schinken in kleine Stücke zupfen und auf dem Salat verteilen.
  3. Für die Vinaigrette Essig mit Salz und Pfeffer mischen und das Öl unterheben. Baguette in Scheiben schneiden. Salat mit dem Baguette servieren und die Vinaigrette über den Salat träufeln.

Tipp:

Bei manchen Salaten ist es gut, wenn die Vinaigrettete gut einziehen kann. Bei diesem Salat ist das nicht der Fall. Oftmals mache ich etwas mehr Salatsauce und stelle diese dann auf den Tisch. So kann jeder selbst die Menge an Sauce bestimmen und der Salat wird nicht sabschig.

Gefällt Dir der Artikel? Teile ihn mit Deinen Freunden...
Tweet about this on Twitter
Twitter
Share on Facebook
Facebook
Pin on Pinterest
Pinterest
Share on Tumblr
Tumblr
Share on LinkedIn
Linkedin
Email this to someone
email

Kommentare sind geschlossen.