Einfaches Rezept für leckere Butterkekse ohne Ei

Butterkeks ohne Ei
Irgendwann stand ich vor der Herausforderung, dass ich einen eifreien Kuchen zu backen. Die Lösung waren Kuchenrezepte, für die auf eifreien Butterkekses bestehen. Daher habe ich mich irgendwann daran gewagt, selbst eifreie Kekse zu backen, um diese für meine Kuchen verwenden zu können. Ich was sehr überrascht, wie einfach das doch ist. Mein Rezept möchte ich gerne mit dir teilen. Es ist kinderleicht und die Kekse schmecken sehr gut. “Ei-Esser” werden gar nicht bemerken, dass gar kein Ei enthalten ist. Passend zu Ostern habe ich nun ganz viele kleine, leckere eifreie Osterhasenkekse. Anstelle der Osterhasen kannst du natürlich auch Weihnachtsbäume und Sterne backen…

Zutaten

  • 200 g Butter
  • 100 g Zucker
  • 1 Päckchen Vanillezucker
  • 300 g Mehl

Und so geht’s:

  1. Einige Zeit vor dem Backen die Butter aus dem Kühlschrank nehmen und weich werden lassen. Alle Zutaten mischen und gut mit den Händen durchkneten.
  2. Mehl auf die Arbeitsfläche streuen und den Teig darauf (nicht zu dünn) ausrollen.
  3. Die Kekse mit Backförmchen ausstechen und bei 175 °C auf mittlerer Schiene für ca. 10-12 Minuten knusprig backen.

Tipps:

Gefällt Dir der Artikel? Teile ihn mit Deinen Freunden...
Tweet about this on Twitter
Twitter
Share on Facebook
Facebook
Pin on Pinterest
Pinterest
Share on Tumblr
Tumblr
Share on LinkedIn
Linkedin
Email this to someone
email

3 Kommentare » Schreibe einen Kommentar

  1. Pingback: Eifreier Frischkäsekuchen mit Heidelbeeren - sehr lecker | mongout

  2. Sehr lecker…habe auch mehr Zeit gebraucht!Habe die Kekse mit Schokolade und Streuseln verziert…Bei manchen hab ich auch noch Schokotropfen rein gemacht oder Marmelade!!!
    :)))

Schreibe einen Kommentar zu Vivi Antworten abbrechen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.