Zum Geburtstag: Mini-Gugelhupf ohne Ei

Mini-Gugelhupf ohne EiSeit einiger Zeit hatte ich dieses Mini-Gugelhupf Backblech auf meiner Amazon Wunschliste. Ein anstehender Geburtstag hat mich nun dazu gebracht, es endlich zu kaufen und natürlich auch gleich zu testen.

Mittlerweile habe ich sehr viel Erfahrung mit eifreiem Backen – dennoch erfreut es mich immer wieder, dass ein Kuchen ohne Ei auch fluffig werden kann. Das Rezept ergibt ein 12er Blech Mini-Gugelhupfe.

Zutaten

  • 100 g weiche Butter + etwas Butter zum Einfetten
  • 200 g Zucker
  • 1 Pkt. Vanillezucker
  • 200 ml Milch
  • 250 g Mehl
  • 3 TL Backpulver
  • etwas Paniermehr für das Backblech
  • Puderzucker zum Garnieren
für den dunklen Teig
  • 2 EL Kakaopulver
  • 3 EL Milch
  • 2 EL Zucker

Mini-Gugelhupf ohne Ei

Und so geht’s:

  1. Den Backofen auf 150° Grad (Umluft) vorheizen. Das Mini-Gugelhupf-Backblech gut einfetten und mit Paniermehl bestreuen.
  2. 100 g Butter mit dem Zucker und dem Vanillezucker in einer Schüssel gut verrühren. Das Backpulver unter das Mehl heben und das Mehl abwechselnd mit der Milch nach und nach unterrühren. So lange rühren, bis der Teig glatt ist.
  3. Etwa 1/3 des Teiges in einer kleineren Schüssel zur Seite stellen. Für den Kakaoteig 3 EL Milch mit dem Kakaopulver und Zucker gut verrühren und dann gut unter den 1/3 Teig rühren.
  4. Zuerst etwas von dem hellen Teig mit 2 Teelöffeln in die Gugelhupf-Formen geben und oben drauf den dunklen Teig. Die Mini-Gugelhupfe sehen besser aus und lassen sich auch leichter aus der Form herauslösen, wenn diese nicht aus zu viel Teig bestehen. Da der Teig beim Backen noch aufgeht, mind. 1 cm in der Form freilassen. Mit einer Kuchengabel den dunklen Teig spiralförmig durch den hellen Teig ziehen.
  5. Die Mini-Gugelhupfe etwa 25 Minuten backen. Nach dem Backen aus dem Ofen nehmen, 5 Minuten abkühlen lassen, auf ein mit Backblech ausgelegtes Blech stürzen und abkühlen lassen.
  6. Etwas Puderzucker in ein kleines Sieb geben und die Mini-Gugelhupf damit berieseln.


Mini-Gugelhupf ohne Ei

Tipp:

Wer mag, kann die Mini-Gugelhupfe sehr einfach mit Zitronenguss verzieren: Dazu 4 EL Zitronensaft mit 175 g Puderzucker gut verrühren und die Gugelhupfe damit garnieren.

Gefällt Dir der Artikel? Teile ihn mit Deinen Freunden...
Tweet about this on TwitterShare on FacebookPin on PinterestShare on Google+Share on TumblrShare on LinkedInEmail this to someone

1 Kommentar » Schreibe einen Kommentar

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.