Weihnachten: Rezept für Baiser-Sternchen mit Schoko und Kaffee

Weihnachtszeit ist Keksezeit. Und diese liebe ich besonders: das leichte Knacken beim Draufbeißen und dann der Kaffeegeschmack zusammen mit der Schokolade. Hmmm. Da muss ich gleich noch mal zugreifen.
Bei diesem Rezept gibt es gleich drei unterschiedliche Sorten: ganz pur in weiß, eine Variante für die Schokofreunde und zu guter Letzt für die Kaffeegenießer.

Zutaten (für ca. 100 Stück)

  • 4 Eiweiß
  • 200 g Zucker
  • 2 TL Kakaopulver
  • 2 TL Instant Kaffeepulver (z.B. Nescafe)
  • 100 g Zartbitterschokolade (70 % Kakaoanteil)

Und so geht’s:

  1. Das Eiweiß mit dem Handrührgerät leicht aufschlagen und den Zucker nach und nach dazurieseln lassen bis der Eischnee fest ist. Den Eischnee auf 3 Schalen verteilen.
  2. Einen Teil weiß lassen, den zweiten Teil mit dem Kakaopulver mischen und den dritten Teil mit dem Kaffeepulver vermischen.
  3. Den Backofen auf 110°C (Heißluft) vorheizen. Zwei Backbleche mit Backpapier auslegen. Die Eischneemasse jeweils in einen Spritzbeutel füllen und als kleine Sterne auf die Bleche spritzen. Für ca. 70-90 Minuten auf mittlerer Ofenschiene backen.
  4. Sternchen aus dem Backofen herausnehmen und abkühlen lassen. Die Schokolade grob zerbröckeln und in einem Wasserbad schmelzen. Ganz vorsichtig den Boden der Sterne kurz in die Schokolade eintauchen und auf einem Kuchengitter trocknen lassen.
Gefällt Dir der Artikel? Teile ihn mit Deinen Freunden...
Tweet about this on TwitterShare on FacebookPin on PinterestShare on Google+Share on TumblrShare on LinkedInEmail this to someone

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.