Quarkspeise mit frischen Erdbeeren – der Klassiker

Ein erfrischender Nachtisch, der vor allem im Sommer immer wieder beliebt ist.
Diese Quarkspeise kommt sehr gut ohne rohe Eier aus – dies ist nicht nur für Ei-Allergiker wichtig, sondern auch bei Kindern, die am besten kein rohes Ei essen sollten.

Zutaten für 4 Personen

  • 400-500 g Erdbeeren
  • 100 ml Sahne
  • 500 g Magerquark
  • 3 EL Zucker
  • 1 Päckchen Vanillezucker
  • 100 ml Milch

Und so geht’s:

  1. Sahne steif schlagen und in den Kühlschrank stellen. Kaltes Wasser in eine Schüssel geben und die Erdbeeren darin kurz bewegen. Herausnehmen und auf einem Stück Küchenpapier abtropfen lassen. Die Kelchblätter vorsichtig heraustrennen und die Erdbeeren in vierteln. Nach Belieben die Erdbeeren leicht einzuckern.
  2. Quark, Zucker, Vanillezucker und Milch in eine große Schüssel geben und mit einem Mixer gut verrühren. Die Sahne mit einem Löffel unterheben.
  3. Je nach Belieben die Quarkspeise und die Erdbeeren in kleinen Schälchen portionieren und in zwei größeren Schüsseln servieren.
Gefällt Dir der Artikel? Teile ihn mit Deinen Freunden...
Tweet about this on TwitterShare on FacebookPin on PinterestShare on Google+Share on TumblrShare on LinkedInEmail this to someone

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.