Rezept für ein buntes Gemüsegratin: gesund und lecker

Zitrone und KirschtomatenAuflauf mal etwas anders: Die Zitrone verleiht dem vegetarischen Gratin einen erfrischenden Geschmack.

Zutaten für 4 Personen

  • 450 g Kartoffeln (ca. 3 große Kartoffeln)
  • 200 g Zucchini (1 mittlere Zucchini
  • 300 g Möhren (etwa 3 Möhren)
  • 250 g Champignons
  • 1 Schalotte
  • 3 Knoblauchzehen
  • 1 Bio-Zitrone (unbehandelt)
  • 100 g Cocktailtomaten
  • 250 g Sahne
  • 2 EL Pinienkerne
  • 1 Kugel Mozzarella
  • 125 g geriebener Gouda
  • 20 g Parmesan (muss aber nicht sein)
  • 2 EL Olivenöl

Champignons

Und so geht’s:

  1. Die Kartoffeln für ca. 10 Minuten kochen. Währenddessen die Champignons vorsichtig putzen, die Zucchini waschen und die Möhren schälen. Mit der Rohkostreibe die Möhren und die Zucchini in sehr feine Scheiben hobeln (die dünnen Scheiben sind wichtig, sonst muss da Gemüse weitaus länger im Ofen bleiben). Die Champignons in dünne Scheiben schneiden. Kartoffeln abgießen, abschrecken, schälen und ebenfalls in dünne Scheiben schneiden.
  2. Den Backofen auf 200 °C vorheizen. Schalotte schälen und in kleine Stücke schneiden. Den Knoblauch schälen und sehr fein hacken. Beides zusammen vermischen.
  3. Eine hitzebeständige Auflaufform lagenweise mit dem Gemüse füllen. Jede Lage mit Pfeffer und Salz würzen und mit der Zwiebel-Knoblauch-Mischung bestreuen.
  4. Die Zitrone gut abwaschen, trocknen und die Schale mit einer Reibe fein abreiben. Eine Zitronenhälfte auspressen und davon 3 EL mit der Zitronenschale und der Sahne verrühren und nochmals mit Salz und Pfeffer würzen. Sahne rundherum am Rand in die Form gießen. Die Tomaten waschen, halbieren und oben auf das Gemüse verteilen (am besten mit der Schnittfläche nach oben). Pinienkerne drüber streuen, den Mozzarella in kleine Stücke schneiden und mit dem geriebenen Gouda auf dem Gemüse verteilen. Das Olivenöl auf den Auflauf träufeln.
  5. Das Gratin für etwa 50 Minuten auf mittlerer Schiene bei 180 °C (Umluft) backen, so dass die Gemüseschichten weich sind und der Käse braun ist.

Dazu schmeckt ein gemischter Salat.

Gefällt Dir der Artikel? Teile ihn mit Deinen Freunden...
Tweet about this on TwitterShare on FacebookPin on PinterestShare on Google+Share on TumblrShare on LinkedInEmail this to someone

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.