Empfehlung: Spaghetti mit Tomatensauce aus dem Ofen

Tomatensauce aus ofengetrockneten Tomaten

Tomatengeschmack pur: die etwas andere Tomatensauce. Durch das langsame Trocknen der Tomaten im Ofen, nehmen diese den Geschmack der Kräuter hervorragend an. Die Sauce schmeckt durch und durch nach sonnengereiften Tomaten und geht schneller als erwartet.

Zutaten für 2 Personen

  • 250-300 g Spaghetti
  • 600 g große reife Tomaten
  • frische Gewürze je nach Geschmack: Oregano, Rosmarin, Thymian… – jeweils 2 Zweige (zur Not gehen auch getrocknete Gewürze: dann je 2 TL)
  • 2 Knoblauchzehen
  • 1/2 frische Chili (oder eine getrocknete)
  • 3-4 EL Olivenöl
  • ein wenig Puderzucker
  • Salz und Pfeffer

Und so geht’s:

  1. Den Backofen auf 190° vorheizen und die Tomaten waschen, halbieren und den Stielansatz entfernen. Die Tomaten mit der Schnittfläche nach oben in eine große Auflaufform legen.
  2. Die frischen Kräuter abspülen und trocknen. Ein paar Kräuterblätter zum Garnieren zur Seite lecken die anderen sehr fein hacken und in eine kleine Schale geben. Das Olivenöl hinzugeben und den Knoblauch schälen und durch die Knoblauchpresse drücken (oder ebenfalls sehr fein hacken). Die Chili waschen, die Kerne entfernen und sehr klein hacken. Alles gut miteinander verrühren, mit Salz und Pfeffer würzen und über die Tomaten verstreichen.
  3. Die Auflaufform mit den Tomaten bei 160° (Umluft, Mitte) für 20 Minuten in den Ofen. Kurz herausnehmen, mit Puderzucker leicht bestäuben und für weitere 20 Minuten backen. Tomaten aus dem Ofen nehmen und das Tomatenfleisch mit einem Löffel von der Haut trennen und herausnehmen. Tomatenfleisch in einer Schale zerdrücken und mit Salz und Pfeffer abschmecken, mit ein paar Käutern garnieren und servieren.
Tipp

Wie viele Nudeln benötigst Du pro Person? Da es sich hierbei um den Hauptgang handelt, solltest Du mehr Nudeln einplanen. Für eine vierköpfige Familie reichen 500g Spaghetti sicherlich aus. Bei hungrigen Gästen würde ich eher 150 g pro Person einrechen.

Gefällt Dir der Artikel? Teile ihn mit Deinen Freunden...
Tweet about this on TwitterShare on FacebookPin on PinterestShare on Google+Share on TumblrShare on LinkedInEmail this to someone

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.