Mascarpone-Himbeer-Kuchen (ohne Backen)


Es ist Beerenzeit. Schon als Kind habe ich sämtliche Beerensorten geliebt. Zu dieser Jahreszeit kaufe ich eigentlich jedes Wochenende einige Schalen davon ein. Himbeeren sind immer dabei. Meistens kommen die Beeren bei mir frisch in Müsli – aber auch im Kuchen machen sie eine hervorragende Sommerlaune (und das auch ohne gutes Wetter). Weiterlesen →

Yummy: Pasta mit leckerer Fenchelsamen-Note


Dieses Rezept zählt schon seit einigen Jahren zu meinen Favoriten. Genau das hat zur Folge, dass ich mich jedes Mal mächtig freue, wenn ich die kleine Dose Fenchelsamen aus dem Schrank nehme, um die Pasta-Sauce zu kochen. Und was soll ich sagen? Bisher hatte ich dann nicht die Geduld zur Kamera zu greifen, um dann Fotos zu machen. Oder anders formuliert: Der Schweinehund (in Form von Appetit) hat jedes Mal gewonnen. Über das lange Osterwochenende habe ich es endlich geschafft. Weiterlesen →

Pesto all’arrabbiata: fix selbst gemacht

Pesto. Eine Entdeckung, die ich erst sehr spät gemacht habe. Ich glaube, ich war 27 Jahre alt, als ich das erste mal Pesto gegessen habe. Das erste „Pestoerlebnis“ war nicht selbst gemacht, sondern das gekaufte aus dem Glas. Jahre später gibt bei mir nun regelmäßig Pesto – jedes Mal anders und immer in Eigenproduktion. Weiterlesen →

Granola: Knuspermüsli selber machen


Seit Jahren bin ich beim Müsli-Kauf sehr wählerisch. Dies liegt unter anderem daran, dass ich am liebsten Knuspermüsli mag, welches aber keine Rosinen haben darf. Somit habe ich schon viel Zeit mit dem Lesen von der Zutatenauflistung auf diversen Müslipackungen verbracht, um am Ende doch immer die gleiche Sorte zu kaufen. Weiterlesen →